Leistungen

Leistungen


Geburtsvorbereitung

 

Für Sie beginnt ein neuer Lebensabschnitt. Mit der Schwangerschaft kommen viele neue Eindrücke und Fragen auf Sie zu. Im Geburtsvorbereitungskurs werden Sie viel über die Schwangerschaft, den Geburtsverlauf, die Geburt und das Wochenbett erfahren. Sie lernen verschiedene Gebärpositionen kennen und Übungen, bei denen der Kontakt zu Ihrem Kind intensiviert und die Mutter/Vater- Kind-Bindung gestärkt wird.

Wir nehmen uns Zeit für Gespräche und Informationen rund um Schwangerschaft, Geburt, Wochenbett und Stillzeit.

Körperwahrnehmungs-, Entspannungs- und Atemübungen helfen, Kraft und Energiereserven zu schaffen und dienen gleichzeitig dazu, Stress abzubauen.

Üblicherweise beinhaltet der Kurs drei Partnerabende, an denen die verschiedenen Möglichkeiten der Unterstützung durch den Partner aufgezeigt und geübt werden. Dann blicken wir auch hinaus auf  die Zeit nach der Geburt, die Zeit der „Flitterwochen“ mit dem Baby.

Typische Inhalte sind außerdem:content2

  • die Atemtechnik während der Geburt
  • Atem- und Entspannungsübungen
  • Möglichkeiten der Schmerzlinderung bei der Geburt, z. B. Periduralanästhesie (PDA)
  • Massagen
  • Grundkenntnisse über das Stillen
  • Vorbereitung, Vorfreude auf das Leben mit ihrem Kind
  • Kompetenzstärkung
  • Austausch mit anderen werdenden Eltern
  • Bewegungsübungen
  • Beckenbodentraining

Eine Einzelgeburtsvorbereitung, zum Beispiel bei Frühgeburtsbestrebungen, ist auf Rezept möglich. Das Rezept erhalten Sie bei Ihrem Frauenarzt.

Ebenso biete ich bei Bedarf auch Crash-Kurse für Paare am Wochenende an, überwiegend bei der Zukunftswerkstatt e.V. in Kiel. Diese Kurse finden über zwei Tage statt, die ich mir üblicherweise mit einer anderen Hebamme teile. Termine und weitere Informationen für die nächsten Kurse finden Sie hier.


Schwangerenvorsorge

 

Schon ab dem Zeitpunkt, wo Sie von der Schwangerschaft erfahren, können Sie Hebammenhilfe in Anspruch nehmen. Regelmäßige Vorsorgen, wie Blutdruck messen, Urinkontrollen, Herztonkontrolle oder Lagekontrolle des Kindes kann sowohl der Frauenarzt, als auch die Hebamme durchführen und im Mutterpass dokumentieren.
Was viele nicht wissen: Gegen Schwangerschaftsübelkeit und Erbrechen ist Akupunktur durch die Hebamme eine gute Möglichkeit die Beschwerden deutlich zu lindern. Für mehr Informationen können Sie mich gerne kontaktieren!

Bis ca. zur 32. Schwangerschaftswoche finden die Kontrollen alle 4 Wochen statt, danach alle zwei Wochen bzw. einmal pro Woche.

Die Vorsorge bietet auch Zeit um über mögliche Sorgen zu sprechen oder offene Fragen zu klären.


Hilfe bei Beschwerden

 

Auch wenn es immer wieder heißt, man ist schwanger und nicht krank, so ist die Schwnagerschaft doch eine extreme Belastung für den Körper und es können Beschwerden, wie z.B. Sodbrennen, Wassereinlagerungen oder Ischiasbeschwerden auftreten.

Sollte dieses bei Ihnen der Fall sein, haben Sie mich als Ansprechpartner und wenn es notwendig ist, habe ich Zusatzqualifiaktionen zum Tapen und Akupunktieren und kann diese Methoden in Absprache mit Ihnen gezielt anwenden.


Akupunktur

 

Die Akupunktur gehört zur traditionellen chinesischen Medizin und hat daher grundlegend andere Ansatzpunkte als die herkömmliche Schulmedizin. Es eignet sich in vielen Bereichen vor, während und nach der Geburt als zusätzliches Therapiemittel. Es wird häufig eingesetzt bei:

  • Übelkeit/Erbrechen
  • Wassereinlagerungen
  • Ischiasbeschwerden
  • Milchstau
  • Wochenflussstau

Die Akupunktur ist eine individuelle Leistung, die nicht von der Krankenkasse bezahlt wird. Über die Kosten und die Einzelheiten der Behandlung berate ich Sie individuell.


Kinesiotaping

 

Kinesiotaping ist eine sehr sanfte Therapieform und kann daher sehr gut in Schwangerschaft und Stillzeit eingesetzt werden, ohne dass Medikamente eingenommen werden müssen.

Hierfür werden farbige Tapes auf die entsprechenden Körperstellen geklebt und verleihen somit dem Körper Stabilität und geben Impulse zur Durchblutungsförderung und zur Schmerzlinderung.

Es wird häufig eingesetzt bei:

  • Rückenschemrzen
  • Nackenverspannungen
  • Kopfschmerzen
  • Narbenentstörung (nach einem Kaiserschnitt)

Das Tape hält ca. 4-7 Tage und ist im Alltag nicht einschränkend. Sie können sich frei bewegen, duschen und auch schwimmen ist möglich.

Das Taping ist eine individuelle Leistung, die nicht von der Krankenkasse bezahlt wird. Über die Kosten und die Einzelheiten der Behandlung berate ich Sie individuell.


Wochenbettbetreuung

 

Wochenbett nennt man die ersten acht Wochen nach der Geburt. Für mich als nachsorgende Hebamme beginnt die Betreuung nachdem Sie die Klinik verlassen haben. Es ist für die gewordene Mutter die Zeit der körperlichen Rückbildung und das Lernen des Stillens gemeinsam mit dem Kind. Zusätzlich muss das Kind auf der Welt ankommen und alle neuen Eindrücke verarbeiten. Gemeinsam mit dem Vater findet in dieser Zeit das gegenseitige Kennenlernen statt.

Meine Aufgabe ist es in dieser Zeit nach dem Wohlbefinden von Mutter und Kind zu schauen und Ihnen beratend zur Seite zu stehen. Gerade beim ersten Kind kommen vor allem in den ersten Wochen immer wieder Fragen auf, die wir beim Hausbesuch oder auch am Telefon besprechen können.

Außerdem ist es wichtig bei dem Kind regelmäßig auf den Nabel zu schauen, den Gewichtsverlauf zu kontrollieren, den Windelbereich und die gesamte Entwicklung des Kindes zu beobachten.

Bei der Mutter schaue ich regelmäßig auf die Brust, kontrolliere die Rückbildung der Gebärmutter und die Abheilung von eventuellen Geburtsverletzungen.content3

Außerdem gebe ich Tipps zur Pflege und zum Handling des Neugeborenen, helfe beim Stillen und unterstütze Sie, dass Sie sich schnell als kleine Familie fühlen.

Sollten Sie ein Kind adoptieren oder in Pflege nehmen, steht Ihnen auch Hebammenhilfe zu. In diesem Fall wenden Sie sich bitte an mich. Gleiches gilt für den Fall, wenn sie alleinerziehender Vater sein sollten.


Babymassage

 

Die gesamte Babyzeit ist Körperkontakt die grundlegende Art der Verständigung zwischen Ihnen und Ihrem Kind. Die Babymassage bietet die Möglichkeit die physische und psychische Entwicklung des Kindes zu unterstützen und als Elternteil Dinge an Ihrem Kind zu entdecken, die Sie bisher vielleicht noch nicht kannten. Sie schafft Vertrauen und Selbstbewusstsein.

In diesem Kurs erlernen Sie zwei verschiedene Techniken der Babymassage. Die Schmetterlingsmassage und die indische Massage.

4x 1 Stunde haben Sie Zeit in ruhiger und entspannter Atmosphäre in der Physiotherapiepraxis von Carmen Hoffmann in Gettorf die Techniken zu erlernen. Da die Kinder maximal 20 Minuten massiert werden sollten, bietet der Kurs auch genug Zeit fürs Stillen/Füttern zwischendrin und für den Austausch mit anderen Elternteilen.

Häufig sind es die Frauen, die den Kurs belegen, da sie noch in Elternzeit sind, aber wenn die Nachfrage da ist, biete ich auch gerne Babymassage für Männer an.


Still-/Ernährunugsberatung

 

Auch nach den acht Wochen Wochenbett steht Ihnen Hebammenhilfe bis zum neunten Lebensmonat zu. Häufig genutzt wird dieses Angebot, wenn es um die Einführung der Beikost geht oder das Abstillen content1ansteht. Aber auch wenn es zu Stillproblemen oder Gedeihstörungen kommt, komme ich gerne nochmal vorbei und gebe Ihnen hilfreiche Tipps.